Sprache wählen: DE EN
Sortieren nach: Preis | Name

Campingtoilette

Über’s mal müssen…

… „Ich muss maaal“ hört man aus dem hinteren Bereich des Fahrzeugs, gefühlt fünf Minuten nach Abfahrt Richtung Urlaub. Wer kennt das nicht? Aber nicht nur die Kleinsten müssen mal, sondern alle, auch wir Großen. Für die einen ist Camping der Inbegriff von Freiheit und Naturerlebnissen schlechthin, für die anderen bedeutet es den Beginn einer Reihe zu bedenkender Probleme. Denn wo das Auge nichts außer Natur erblicken kann, stehen in der Regel weder Badezimmer noch Dusche zur Verfügung, geschweige denn eine komfortable Toilette.

Eine Campingtoilette ist das Must-Have schlechthin, wenn es überhaupt als solches bezeichnet werden kann und nicht schlichtweg zur Grundausstattung gehört. Die Auswahl ist auch hier riesig, auch wenn sich alle in gewisser Art und vor allem Funktionsweise ähneln. Die mittlerweile gut durchdachten und ansprechend designten Campingtoiletten ersetzen zwar nicht die heimische Toilette, aber sind dennoch für die praktisch weltweite Anwendung in freier Wildbahn oder auf dem Campingplatz ausreichend.

Damit Du für Deinen nächsten Campingurlaub gerüstet bist, haben wir hier einen Vergleich vorbereitet, mit nützlichen Infos rund um das mobile stille Örtchen:

Wie sind Campingtoiletten aufgebaut?

Chemietoiletten

Wenn von Campingtoiletten die Rede ist, dann sind oft die sogenannten Chemietoiletten gemeint. Ob sie fest im Wohnwagen bzw. Wohnmobil eingebaut oder mobil sind, spielt dabei keine Rolle. Sie funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Sie verfügen über ein Unterteil, dem Fäkalienbehälter bzw. dem Abwassertank. In diesem wird eine geruchshemmende und Fäkalien zersetzende Sanitätsflüssigkeit eingefüllt. Außerdem ist am Abwassertank eine Füllstandsanzeige angebracht, die Dir zeigt, wann der Fäkalienbehälter entleert werden muss.

Das Oberteil der Campingtoilette besteht hingegen aus dem Sitz und dem Deckel sowie aus dem Frischwassertank. In den Frischwassertank wird ebenso eine Sanitätsflüssigkeit, speziell für Reinigung und Desinfektion eingefüllt. Bei fest eingebauten Modellen kann der Frischwassertank auch an anderer Stelle eingebaut sein. Der Frischwasser- und Abwassertank sind mit einem Schieber voneinander getrennt.

Der Abwasserbehälter kann getrennt vom Frischwasserbehälter perfekt transportiert werden.

Eine weitere Besonderheit ist die Handspülung oberhalb des Toilettenbeckens. Sie erfolgt in der Regel mit Hilfe einer effektiven Kolbenpumpe.Ein Vorteil dieses Spülsystems: Es benötigt keinen Strom.

Trockentoiletten

Das Pendant zu den Campingtoiletten ohne Chemie sind Trockentoiletten, die völlig ohne Chemie auskommen. Trockentoiletten variieren sehr in ihrer äußerlichen Erscheinung. Sie können beispielsweise einer Toilette, einem Eimer oder einem kleinen Höckerchen, auf dem eine Sitzbrille angebracht ist, ähneln. Obwohl die Form variieren kann, haben sie eine wichtige Gemeinsamkeit. Sie sind direkt mit einem einzigen Behälter für die Fäkalien verbunden. Man bezeichnet einige Trockentoiletten auch als Komposttoiletten, da die Fäkalien durch natürliche Stoffe, wie Torf, Spänen und Rindenmulch im Auffangbehälter gebunden und dann durch natürliche Fermentation kompostiert werden.

Obwohl Trockentoiletten deutlich umweltschonender als Campingtoiletten ohne Chemie sind, sind sie sehr geruchsintensiv. Es gibt sogar Modelle, bei denen die Fäkalien direkt in einem Beutel aufgefangen werden. Das erleichtert die Reinigung. Solche Modelle eignen sich besonders gut für den Campingurlaub.

Die Vor- und Nachteile Trockentoiletten in der Überblick:

  • umweltgerechte Entsorgung der Fäkalien
  • sparsamer Wasserverbrauch
  • kein Einsatz von Chemikalien
  • Erzeugung von Kompost Dünger
  • geruchsintensiv
  • Reifeprozesse des Komposts rund zwei Jahre

Dirty- Talk - auf der Suche nach dem stillen Örtchen

Wenn Du auf der Suche nach Deiner Campingtoilette bist, dann solltest Du vor allem nach der Art Deines Campingurlaubs auswählen. Wirst Du an einem festen Aufenthaltsort verbleiben, kannst Du auf eine mobile Chemietoilette zurückgreifen. Sie kann ganz einfach im Auto transportiert werden. Achte beim Kauf vor allem darauf, dass die Camping-Toilette über einen großen Abwassertank verfügt. Somit ersparst Du Dir das ständige Entleeren. Ebenfalls praktisch ist eine integrierte Füllstandsanzeige, damit ein Überlaufen verhindert werden kann. Verfügt die mobile Camping Toilette außerdem über eine Rolle unter dem Abwassertank, kann sie leicht zur Entsorgungsstation transportiert werden.

Wenn Du hingegen nur ein paar Nächte mit Zelt in der freien Natur, unterwegs planst, bietet sich eine leichte Trockentoilette mit Beutel an. Achte beim Kauf der Beutel für die tragbare Toilette darauf, dass sie biologisch abbaubar sind. Gegen Geruchsbildungen bietet sich außerdem der Kauf von Toilettensäcken an, die über Flüssigkeit bindende Geleinlagen verfügen.

Welche Campingtoiletten-Typen gibt es?

Man unterscheidet zwischen drei Kategorien von Camping WCs: die mobile Campingtoilette, die Kassettentoilette und die Trockentoilette.

Mobile Chemietoilette

Mobile Chemietoiletten funktionieren nach dem Prinzip des Flaschensiphons. Zum Einsatz kommen zwei verschiedene Flüssigkeiten: die eine reinigt und desinfiziert die Schüssel, die andere enthält geruchshemmende und Fäkalien zersetzende Bakterien. Durch den Siphon wird verhindert, dass unangenehm riechende Gase zurück in den Raum geraten.

Es gibt sowohl chemische Toiletten mit als auch ohne Spülung. Chemietoiletten mit Spülung verfügen in dem meisten Fällen über eine integrierte Kolbenpumpe. Durch Rollen am Abwassertank kann er bequem zu einer Entsorgungsstation gebracht werden.

Kassettentoiletten

Kassettentoiletten gehören in Deutschland zu den am häufigsten verwendeten Camping WCs. Das liegt daran, dass sie gewöhnlich direkt in Wohnwagen oder Campinganhängern eingebaut werden. Kassettentoiletten werden außerdem bei mobilen Toilettenhäusern auf Festivals oder anderen Großveranstaltungen eingesetzt.

Kassettentoiletten bestehen aus zwei Teilen– einer fest montierten Toilette und einem von außen zugänglichen Fäkalientank. Wenn der Tank voll ist, kann der Inhalt durch ein Entleerungsrohr entsorgt werden. Die Spülung erfolgt bei Kassettentoiletten durch eine elektrische Pumpe.

Trockentoilette

Das Pendant der chemischen Toilette ist die Trockentoilette. Sie wird auch als Komposttoilette bezeichnet und funktioniert ohne Wasserspülung. Die Fäkalien werden bei Trockentoiletten durch natürlich Stoffe, wie Humus, Torf, Spänen oder Rindenmulch in einem Auffangbehälter gebunden und dann durch die natürliche Fermentation kompostiert. Dadurch sind Trockentoiletten deutlich umweltschonender als Chemietoiletten. Einziger Nachteil: Anwender sind nah an den Fäkalien und dadurch sind Trockentoilette besonders geruchsintensiv. Abhilfe dagegen schafft ein kleiner Lüfter innerhalb der Toilette.

Eine andere Variante der Trockentoilette sind solche, die einen Beutel als Auffangbehälter benutzen. Dieser kann nach der Geschäftsreise direkt entfernt werden. Um unangenehme Gerüche zu vermeiden, kann der Beutel beispielsweise mit Katzenstreu ausgelegt werden.

Ein Schutzzelt für Deine Campingtoilette

Sogenannte „Pop-Up“ Zelte eignen sich vor allem für Mobil-mal-Müsser, die dabei ungestört und unbeobachtet bleiben wollen. Das kleine Badezimmer und somit Sichtschutz, lässt sich innerhalb kürzester Zeit aufspannen und auch platzsparend verstauen. Wirf mal einen Blick in unseren Shop, natürlich haben wir auch hier was im Angebot.

Worauf solltest Du bei der Entsorgung unbedingt achten?

Wenn Dir die Füllstandsanzeige Deiner chemischen Campingtoilette rot anzeigt, wird es Zeit den Fäkalienbehälter zu entleeren. Oft verfügen die Abwassertanks von mobilen Campingtoiletten über eine Rolle, sodass der Behälter leichter transportiert werden kann. Wenn Du den Behälter Deiner Camping Toilette entleeren willst, dann nur an bestimmten Ver- und Entsorgungsstationen. Solche Stationen findest Du nicht nur auf Campingplätzen, sondern auch im Klärwerk, an Tankstellen und sogar in vielen Städten und Gemeinden. Diese sind entweder direkt mit der Kanalisation verbunden oder werden regelmäßig entleert.

Hinweis: Entleere den Fäkalientank NIEMALS in der Natur, denn die chemischen Zusätze und Inhalte gelangen so ins Grundwasser und das ist mehr als schädlich.

Welche Sanitätsflüssigkeiten wird verwendet?

Für den Betrieb, die Reinigung und die Pflege der Campingtoilette gibt es im Fachhandel eine große Auswahl an Produkten. Greife bei Sanitätsflüssigkeiten am besten auf Mittel zurück, die unangenehme Gerüche und Ablagerungen im Abwassertank verhindern. Gleichzeitig sollten die Mittel den Inhalt des Tanks auch verflüssigen, aber genauso die Campingtoilette reinigen und pflegen. Wähle dazu am besten kläranlagenverträgliche Sanitärzusätze aus, die mit dem „Blauen Engel“ gekennzeichnet sind.

Hinweis:Sanitärflüssigkeiten belasten die Umwelt. Versuche deshalb so oft wie möglich ohne Campingtoilette auszukommen und eine andere Lösung für deine Bedürfnisse zu finden.

Welche Marken und Hersteller von Camping-Toiletten gibt es?

Klar wie Klo(ß)-Brühe, gehören Enders und Thetford zu den Top-Anbietern der mobilen Campingtoiletten. Auf der Suche nach einer passenden Variante für dein (e) Vorhabe (n), wirst du feststellen, dass an desen Marken fast kein Weg vorbei führt. Trotzdem gibt es neben Enders und Thetford noch einige andere Marken und Hersteller, bei denen sich der Blick nach unten lohnt. Das sind zum Beispiel:

Dometic, Enders, Mendler, La Playa, Thetford, Campingaz, Fiamma, Brunner...

Welches Toilettenpapier wird für eine Camping-Toilette benötigt?

Verzichte bei Camping-Toiletten auf den Gebrauch von herkömmlichem Toilettenpapier. Benutze stattdessen lieber spezielles Campingtoilettenpapier. Dieses löst sich besser auf als das von Zuhause.

Nichts dabei? Eine Campingtoilette lässt sich auch selber bauen, im Internet findest Du dazu zahlreiche Videos und Anleitungen. Aber zunächst sagen wir: Porta Potti und Co warten auf Dich und ihren Einsatz, los geht’s…!


Konzeption & Umsetzung von Creeb.de
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.
** gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte unseren Versandinformationen.
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Afterbuy-Shop